PARKVERBOT - ÄNDERUNG DER PARKPLATZSITUATION IM HOCKEYSTADON

22.04.2018 06:57 von Norbert Grüner

ACHTUNG AB 1. MAI PARKVERBOT IM HST -  SEITENS DES HTC WURDE LEIDER EINE ÄNDERUNG DER PARKPLATZSITUATION IM HOCKEYSTADON IN DIE WEGE GELEITET- ANBEI DAS INFORMATIONSSCHREIBEN DES HOCKEY- UND TENNISCLUB WIEN

Liebe Hockeyfreunde!
Der Betreiberverein des Hockeystadions, der Hockey- und Tennisclub Wien (HTC Wien) teilt mit, dass die Parkflächen (SBO/HTC ) des Hockeystadions und der Bowlinghalle ab 01.05.2018 gemeinsam mit der Strike Bowling GmbH bewirtschaftet werden.

Ab diesem Tag dürfen die Parkplatzflächen nur mehr von Mitgliedern des HTC, die eine gültige Dauerparkkarte besitzen, benützt werden.

Alle Gäste ohne Dauerparkkarte können in der Waldsteingartenstraße zum jeweils gültigen Tarif des Parkplatz Prater parken (derzeit € 2,10/ Stunde, ab der 3. Stunde 1,60/Stunde, jedoch maximal 12 Stunden).
Für widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge wird vom Parkplatzbetreiber der Waldsteingartenstraße (Fa. BIP im Auftrag der Prater Betriebs GmbH) ein deutlich erhöhtes Entgelt bei der Ausfahrt eingehoben. Zusätzlich ist mit einer Besitzstörungsklage und dem Abschleppen des Fahrzeuges zu rechnen.

Wir empfehlen allen Gästen des Hockeystadions daher ab 01.05.2018 ausschließlich die Parkfläche in der Waldsteingartenstraße (vor dem 2. Schranken) zu benützen.

Mit sportlichen

Hockey- und Tennisclub Wien

DAS SCHREIBEN DES HTC

Zurück