Zusammenfassung eines intensiven Hallen-Hockeywochenendes

19.02.2019 16:22 von Norbert Grüner

Ein intensives Hockey-Wochenende liegt hinter uns, wobei beinahe alle Spiele (18 von 19 Spielen und ein Minis Turnier) bis auf ein Spiel in Wr. Neudorf in unserer Heim Halle stadtgefunden haben. Das heißt mit anderen Worten 2 sehr lange Hockeytage. Am Samstag ging es bereits frühen Vormittag los und endete erst gegen 21:00 und Sonntag sah auch nicht viel anders aus, mit anderen Worten ein sehr langes Wochenende, viele Besucher, viel Stimmung viel Spannung. Aber nun zu den Spielen im Einzelnen, beginnen wir mit Samstag:

Minis Turnier, da war die Post gleich mit 4 Mannschaften äußerst erfolgreich, alles zu dieser Veranstaltung findet ihr im Bericht über das Ministunrier

U10A: Post SV – AHTC

Bei diesem Spiel mussten unsere Postler leider ein viel zu hohe Niederlage 0:8 einstecken, …..

Herren D: HC Wr. Neudorf – Telegrafia

Unsere „alten Herren“ waren die einzigen, die an dem Wochenende nicht in der Posthalle spielten und nach Neudorf reisen mussten, aber sie ließen „in der Ferne“ bei dem Spiel nichts anbrennen und gewannen die durchwegs kurzweilige Partie mit 1:6. In der Liste der Torschützen verewigten sich Xandi Drehmann mit 3 Toren, Peter Matousek mit 2 Toren und Scott Sinclair mit einem Tor.

U10w: Post SV – WAC

Bei diesem Spiel erging es unseren Mädels leider auch nicht viel besser als unserer U10A, sie mussten sich mit einer 0:3 Niederlage gegen den WAC geschlagen geben.

U16A: Post SV – AHTC

Ein Spiel, dass man einfach abhaken muss, geprägt von Chaos, Reklamationen etc…. Endstand 0:1 und an die Adresse der Postler, leider gewinnt nicht immer die spielerisch klar überlegene Mannschaft, wenn sie ihre vielen Chancen nicht nutzt und sich in den Sog von Reklamationen, Fehlentscheidungen etc. mitreißen lässt.Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr unter folgendem Link frei zum Download: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157706888692394

U12w: Post SV – HG Mödling

Ein sehr leichtes Spiel hatten unsere routinierten U12 Mädels gegen unsere sehr jungen und teils noch unerfahrenen Gäste aus Mödling, die letztendlich ein chancenloses Spiel spielten, aber auch wenn das Ergebnis sicher sehr hoch ausgefallen ist muss man den mödlinger Mädels hoch anrechnen, dass sie trotz einer aussichtslosen Torverhältnis bis zur letzten Minute nicht aufgehört haben zu kämpfen und wenn man in die Gesichter blickt konnte man bei beiden Mannschaften einfach sehen, dass ihnen einfach hockeyspielen Spaß macht. Alle Bilder von diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157678731863528

U16w: Post SV – HG Mödling

Über das Spiel gibt es nicht viel zu sagen außer, dass unsere Mädels einen ungefährdeten Sieg einfahren konnten auch wenn mit Sicherheit ein höheres Ergebnis möglich gewesen wäre. Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157705333146071

U14A: Post SV – HC Wien

Im Anschluss an das Spiel der U16w ging es an diesen Abend gleich mit der Partie der U14A Post gegen HC Wien weiter, in einem sehr abwechslungsreichen Spiel mit setzten sich die Jungs der Post ebenfalls mit einem 4:0 Erfolg gegen unsere Gäste vom HC Wien durch. Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157676575606597

Herren D: Club an der Als – WAC Team Red

Als aller letztes Spiel, eines sehr langen Spieltages in der Posthalle stand die Partie der Herren D, Club an der Als gegen WAC-Team Red auf dem Programm. Eine Partie bei der sich beide Seiten nicht viel schenkten und wir auch noch mit 0:1 in Rückstand gerieten und trotz mehrerer Chancen es nicht schafften den Ausgleich zu erzielen. In der 2. Hälfte kam es leider zu einem kleine Unfall und einer Spielunterbrechung, denn bei einer kurzen Ecke erwischte den Rausläufer des WAC´s der Ball etwas oberhalb des Auges und musste versorgt werden, an dieser Stelle alles Gute und baldige Besserung! Nach der Unterbrechung gelang es uns dann endlich den Ausglich zu erzielen und wir erhöhten den Druck, allerdings schafften wir in der verbliebenen Zeit nicht mehr in Führung zugehen und trennten uns 1:1.

Die äußerst erfreuliche Überraschung an diesem Abend, zwei langjährige Postspieler standen nach längerer Pause auch wieder auf dem Parkett, wir freuen uns, dass es Sebi und Paul wieder in den Finger gejuckt hat den Hockeyschläger in die Hand zunehmen und hoffen, dass ihr wieder viel Freude am gestrigen Spiel gehabt habt. Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157706891484644

Nach einigen Stunden Nachtruhe ging es dann am Sontag Vormittag in der Posthalle gleich weiter:

U12A: Post SV – HC Wr.Neudorf

Ein Spiel mit schönen Passagen, bei dem sich die Postler gegen den HC Wr. Neudorf mit 4:1 dursetzen konnten.

U10w Post SV – WAC

Offensichtlich motiviert vom Ergebnis des U12A Spiels, wollten sich unsere junge U10w Mädels wohl nicht lumpen lassen und belohnt sich mit einem wunderschönen 3:0 Erfolg gegen den WAC

U14w: HC Hernals – WAC

Unsere zweite Mädels Mannschaft der U14 konnte sich noch nicht wirklich gegen die routinierten Mädels des WAC durchsetzen und mussten sich mit einem 0:5 zufrieden geben, trotz dessen, das es schon sehr viele schöne Spielpassagen gegeben hat, so fehlt teilweise natürlich noch einiges an Routine, aber mit ein wenig Übung und fleißigem Training wird das sicherlich.

U14A: Post SV – HG Mödling

Bei diesem Spiel machten unsere Jungs von Anfang an klar, dass sie bei dieser Begegnung als Sieger vom Platz gehen wollen, trotz dessen das sich HG Mödling tapfer gegengehalten hat, hat es schlussendlich nicht gereicht und unsere Jungs konnten sich mit einem 5:1 verabschieden, den Ehrentreffer der Mödlinger erzielte Luis Bichler

U12w: Post SV – HK Zelina

Ein äußerst interessantes und spannendes Spiel bei der sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten und sich ein Spiel dessen Ausgang vollkommen offen war. Auf beiden Seiten konnte man einen guten Spielaufbau und schöne Spielzüge sehen, schlussendlich setzten sich aber unsere Gäste mit einem Tor Unterschied zu ihren Gunsten durch. Endstand 3:4.

U16w: Post SV – WAC

Ebenfalls ein Spiel bei dem alles möglich gewesen ist und der Ausgang komplett offen lag, was sich schon am Halbzeitstand erkennen lässt 3:3, leider lief es nach der Pause nicht mehr so gut und unsere Mädels mussten sich mit einem 5:7 geschlagen geben. Die Torschützen der Post Lisa Gruber 4 Tore und Larissa Hausenbichl ein Tor.

U12w HC Hernals – HK Zelina

Auch unsere zweite U12w Mannschaft hatte an diesem Tag HK Zelina als Gegner, begegnete unsere erste und erfahrene Mädels Mannschaft HK Zelina noch auf Augenhöhe, so hatte unsere zweite Mädels Mannschaft es um einiges schwerer, denn es fehlte einfach ein wenig an Routine, trotzdem kämpften unsere Mädels äußerst tapfer und mussten sich allerdings letztendlich doch 1:8 geschlagen geben, das Ehrentor für die Post  erzielte Anida Limani. Mädels ihr habt tapfer gekämpft.

U16A: Post SV– HC Wien

Einen ungefährdeten Sieg konnten unsere Jungs vom Post SV gegen HC Wien einfahren, in einem sehr fairen und sportlichen Spiel, im Vergleich zum Spiel gegen AHTC von Samstag konnte man die gewohnten schönen Spielzüge und auch eine gute Chancenauswertung sehen. Bei HC Wien machte sich natürlich negativ bemerkbar, dass sie verletzungsbedingt nicht in voller Stärke antreten konnten. Daher sicherlich auch das Ergebnis 5:0. Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157678760889568

U12w: Post SV – HC Wien

Die Mädels beider Mannschaften zeigten von der ersten Minute an ein sehr einsatzreiches und beherztes Spiel, wo keiner dem anderen etwas schenken wollte, leider gingen die Mädels der Post bereits nach kurzer Zeit durch einen unglücklichen Treffer mit 0:1 in Rückstand und es kam noch schlimmer – 0:2. Von Seiten der jungen Postlerinnen wurde der Druck erhöht wodurch sich auch bald der Anschlusstreffer einstellte und viele weiteren Chancen herausgespielt wurden, nur leider fehlte bei den vielen Möglichkeiten ein positiver Abschluss. Damit der Endstand 1:2. Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link:https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157676603783167

U18m: Post SV – HC Wien

Als letztes Spiel eines langen und intensiven Wochenendes in der Posthalle stand die Partie der U18m / Post SV – HC Wien auf dem Programm. Zum Spielverlauf: relativ zu Beginn der Partie kam es durch eine Fehler im Strafraum zu einer kurzen Ecke für den HC Wien, die auch umgehend schön verwertet wurde, danach ging aber für den HC Wien nicht mehr viel, 1:1, 2:1, 3:1, 4:1, Halbzeitstand. Nach der Pause lief es für die Post allerdings nicht mehr so gut, offensichtlich nahm man das Spiel zu sehr auf die leichte Schulter, was postwendend durch den HC Wien und Chancenauswertung zu einem 4:3 führte, ein Spielstand der bei dem Spielverlauf von der ersten Halbzeit sicher nicht notwendig gewesen wäre.

Aber nicht nur spieltechnisch lief es in der 2 Halbzeit eher mäßig, leider auch Kameratechnisch lief es nicht optimal (kein Strom), daher sind die Bilder der 2. Halbzeit in äußerst schlechter Qualität.Alle Bilder zu diesem Spiel findet ihr frei zum Download unter folgendem Link: https://www.flickr.com/photos/no_gr/albums/72157703459571052

Euer Post SV

Zurück